Exiles

Posted by in Allgemein

„In jeder Kirche existiert etwas, das früher oder später gegen den Zweck arbeitet, für den sie ins Leben gerufen wurde. Deswegen müssen wir, durch die Gnade Gottes, sehr hart daran arbeiten, die Kirche immer wieder an der Mission auszurichten, die Gott ihr ursprünglich anvertraut hat.“ C.S. Lewis

0

Brother in arms

Posted by in Allgemein

Ich habe gerade nach über 20 (?) Jahren zum ersten Mal wieder „brother in arms“ gehört. Nach wie vor eine ganz große Nummer, die mich begeistert, aber vor allem emotional nach wie vor herausfordert. Ich verbinde damit ein paar Situationen in meinem Leben, die hier nicht hingehören. Als ich vorhin den Titel gehört habe, musste ich aber auch an einige Menschen denken, die wirklich wie Brüder und Schwestern für mich waren. Leider waren, denn es gab in der Zwischenzeit einfach zu viele Gräber, zu viele geschlossene Umzugswagen und verletzende Momente,…read more

1

Gemeinde

Posted by in Allgemein

Wenn ihr euch einmal in unterschiedlichen Gemeinden in Deutschland umschaut, dann werdet ihr schnell sehr viel Frust und Angst entdecken. Viele Gemeinden werden immer kleiner. Manchmal nehmen schlicht und ergreifend die Mitgliederzahlen ab, manchmal schrumpfen die Gottesdienstbesucherzahlen und manchmal sind es auch nur die Zahlen der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Andere sind davon frustriert, dass nur noch wenig Menschen zum Glauben finden. Echte tiefgehenden Bekehrungen, wie wir das von früher kennen, scheinen eine echte Seltenheit zu werden. Manche sind darüber frustriert, dass ihre Gemeinde offensichtlich immer weniger Geld hat, weil immer weniger…read more

2

Christian Wulff

Posted by in Allgemein

Ich habe mir gerade die Rücktrittserklärung unseres Präsidenten angehört und versuche aus dem schlau zu werden, was da passiert ist. Sicher, er hat Fehler gemacht und scheinbar hat er in seiner Rolle als Ministerpräsident Menschen Vorteile eingeräumt. Ich würde den Ärger und den Druck auch verstehen, der auf ihn ausgeübt wird, wenn wir in einer anderen Kultur leben würden. In einer Kultur, in der man nicht über die lacht, die selbst bei der Steuererklärung bei der Wahrheit bleiben, wo der Ehrliche nicht der Dumme ist und wo nicht ständig danach…read more

4

Sklaverei

Posted by in Allgemein

Vor ein paar Tagen habe ich einen sehr leidenschaftlichen Vortrag von Christine Caine auf einem Kongress gehört. Sie ist Gründerin der A21 Campaign, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen aus der Sklaverei zu befreien. Richtig. Sklaverei. Selbst im 21. Jahrhundert mitten in Europa ist das leider ein Thema. Ich weiß, nicht jeder kann sich überall engagieren, aber vielleicht ist das dein Thema, das dein Herz bricht.

0

Von Schöpfern, Giftmischern und Gewohnheitstieren

Posted by in Allgemein

Oft höre ich Sätze: „Die Gemeinde müsste mal …“ oder „Unsere Gemeinde ist so und so“ und nicht selten dreht sich mir dabei der Magen zumindest etwas zur Seite. Denn es gibt nicht „die Gemeinde“, sondern sie besteht eben aus ganz unterschiedlichen Menschen und nicht aus einer einheitlichen Masse. Allerdings sehe ich dabei doch auch immer mal Menschen, die sich durchaus in typische Gruppen zusammenfassen lassen. Sehr schlicht und damit sehr übersichtlich finde ich dabei den Ansatz Gordon MacDonald. Er sieht in einer durchschnittlichen Gemeinde nur diese 3 Gruppen von…read more

4

Global Christianity

Posted by in Allgemein

Ich lese gerade „Global Christianity –  a Report on the Size and Distribution of the World’s Christian Population“. Manchmal ist es gut, einfach nur ein paar Zahlen zu hören. Demnach gibt es im Augenblick rund 2,18 Mrd Christen auf der ganzen Welt. Vor 100 Jahren war der christliche Glaube eine Sache, der sich vor allem auf Europa konzentriert hat. Mehr als Zweidrittel der Christen lebten auf unserem Kontinent. 27% waren Amerikaner und die restlichen 6,6% kamen aus dem mittleren oder fernen Osten oder aus Afrika. Dieses Bild hat sich stark…read more

2

Konzept

Posted by in Allgemein

Nach meinem letzten Eintrag zum Thema Heiligabend bekam ich ein paar Mails und Kommentare mit der Frage, wie wir denn nun die Fragen selber beantworten, die ich da in den Raum geworfen haben oder ob ich nicht mal meine Heiligabend-Predigt zuschicken könnte. Da die noch nicht fertig ist, kann ich hier nur unser Konzept anbieten: Heiligabend2011. Vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen.

0