Exiles

Wortlos unter dem Baum

Posted by in Allgemein

Wie reden wir über eine grandiose Nachricht, wenn viele es längst wissen, andere nicht zuhören und ein paar etwas Besseres zu tun haben, als sich darum zu kümmern? Das ist meine Frage, die ich seit ein paar Tagen mit mir herumschleppe. Richtig, es geht um Weihnachten, genauer, um den Gottesdienst an Heiligabend. Ich kenne ein paar Jungs, die Jahr für Jahr über die Geburt Jesu predigen und so langsam am Rand ihrer Möglichkeiten ankommen. In den ersten Jahren ihres Pastorendaseins haben sie einfach die biblischen Texte ausgelegt, um dann die…read more

2

Mal was anderes

Posted by in Allgemein

Ich brauche einmal eure Hilfe. Ich habe mit einer Freundin eine Wette am Start. Ich wette, dass ich es schaffe, einen Laubhaufen für € 50,- zu verkaufen. Der Erlös aus dieser Wette kommt Compassion Deutschland zugute. Bei ebay findet ihr das Gebot. Ihr könnt dort eine 100g-Packung für € 6,- kaufen oder: Ihr meldet euch bei mir und sagt mir, wie viel Laub für wie viel Geld ihr haben wollt. Um Porto zu sparen und um gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes zu tun, könnt ihr gerne auch auf die Zusendung…read more

0

Geben

Posted by in Allgemein

Wie wertvoll unser Reden über eine missionale Gemeinde ist, wird an einem einfachen Gehntest sichtbar, also daran, ob wir auch tatsächlich gehen oder nur reden oder nur so tun als ob. Dabei geht es vermutlich gar nicht einmal darum, einmalige Dinge zu tun, die vor uns noch nie jemand schaffen konnte. Niemnd verlangt von uns, in Zukunft mit blauen Strumpfhosen und einem roten „S“ auf der Brust durch das Leben zu gehen. Es geht vielmehr darum, mit unseren Gedanken in der Normalität des Alltags anzukommen. Dort, wo wir stehen, mit…read more

0

Missional

Posted by in Allgemein

Der Begriff „missionale Gemeinde“ wandert im Augenblick durch viele Gemeinden, Zeitschriften und Bücher. Spannend finde ich dabei, dass – im Gegensatz zu vielen anderen Wellen und Gemeindetrends aus meiner Sicht es so gut wie keinen Gegenwind gibt (okay, bis auf ein paar Leute, die es sich zum Hobby gemacht haben, Bücher verbal zu verbrennen, bevor sie sie lesen). Vielleicht ist es mehr, als ein Trend und mehr als nur ein neues Gemeindemodell. Kann es sein, dass hier der ursprüngliche Herzschlag der Kirche wieder neu ans Licht kommt? Eine neue Reformation?…read more

5

Abschaum

Posted by in Allgemein

Ich habe gerade etwas über eine Gemeinde gelesen, die sich den Namen „The Scum of the Earth“ (Abschaum der Menschheit) gegeben hat. Im ersten Moment klingt der Name … verwirrend. Interessant dabei ist, dass die Mitglieder dieser Kirche nicht auf diesen Namen gekommen sind, nachdem sie die Restbestände weggeraucht hatten, die sie sich in ihrem früheren Leben mal illegal besorgt hatten, sondern nach einem intensiven Studium der Bibel. Paulus schreibt in seinem Brief an die Korinther (1Kor 4,13): „Wir sind geworden, wie der Abschaum der Menschen.“ Mit dem Namen möchte…read more

1

Licht

Posted by in Allgemein

Aurora Borealis timelapse HD from Tor Even Mathisen on Vimeo.

0

„Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“

Die Bibel (Psalm 90,12)

……………………………..

„Mich selbst daran zu erinnern, dass ich bald tot sein werde, ist das wichtigste Mittel, das ich je gefunden habe, um die großen Entscheidungen meines Lebens zu treffen. Fast alle Erwartungen, jeder Stolz oder die Furcht vor Peinlichkeiten oder einem Misserfolg verschwinden im Angesicht des Todes. Übrig bleibt nur, was wirklich wichtig ist.“

Steve Jobs (1955-2011)

0
Read More

Wirklich nur Geschmacksache?

Posted by in Allgemein

Noch einmal ein paar Gedanken zum Thema Musik im Gottesdienst. In unzähligen Diskussionen über die Frage, was denn nun die richtige Musik im Gottesdienst sei, fällt oft die Bemerkung: „Na ja, wir haben halt einen unterschiedlichen Geschmack. Du magst lieber Choräle ich bin mehr der „Worshiptyp“. Vielleicht bringt es uns aber ein ganzes Stück weiter, wenn wir einsehen, dass es gar nicht nur um den persönlichen Geschmack geht. Gordon McDonald bringt das schön auf den Punkt: „Jede Genaration schafft eine Art von Musik, die ihre eigene Sicht der Wirklichkeit wiederspiegelt….read more

7

Musik im Gottesdienst

Posted by in Allgemein

Isaac war unzufrieden. Jedes Mal, wenn er den Gottesdienst verließ. Die gemeinsamen Lieder, die dort gesungen wurden, gingen einfach gar nicht. In seinen Ohren war das alles ein einziger monotoner Krach ohne echte Abwechslung und Farbe. Er fraß seine Unzufriedenheit nicht in sich hinein, sondern machte sich auf dem Weg zwischen Kirche und Sonntagsbraten immer wieder Luft. Sein Vater hörte zu, geduldig und immer wieder. Bis er schließlich die alles entscheidenden Sätze sagte: „Dann mach es doch eben selber. Fang an und schreibe deine eigenen geistlichen Lieder, so,wie sie dir gefallen und wie du am…read more

2